Kerstin Mann

K.M.Mann

 

PARKETT & BODEN | KOMPLETTUMBAUTEN  - HOLZ & BAUTENSCHUTZ | ELEKTROTECHNIK 

Künstliche Beläge

In diesem Bereich stellen wir Ihnen die gängigsten künstlichen Bodenbeläge kurz vor. Gerne stehen wir Ihnen bei Ihrer Suche nach dem passenden Belag mit Rat und Tat zur Seite.

Selbstverständlich gehört zu unseren Leistungen auch das fachgerechte Verlegen Ihres gewählten Belages.

Laminat

Laminat als Bodenbelag gilt im Allgemeinen als sehr widerstandsfähig, hygienisch und zudem pflegeleicht. Durch verschiedene echtholznahe Dekore oder auch täuschend echte Fliesenoptiken ergibt sich eine enorme Vielfalt an attraktiven Gestaltungsmöglichkeiten.

Kautschuk / Gummi

Kautschukbeläge, oder auch Gummibeläge genannt, gibt es in glatter und strukturierter Ausführung. Einerseits gelten diese Beläge als sehr strapazierfähig und somit auch unempfindlich gegenüber Gehspuren. Jedoch sind sie dagegen empfindlich gegenüber Lösungsmitteln. Erhältlich sind Kautschukbeläge als Fliesen- oder Bahnen-Ware und werden vollflächig verklebt. Einsatz finden solche Böden vor Allem im Gesundheitswesen, in der Industrie, im Gewerbe, in Geschäften, in Bussen, in Bahnen, an Flughäfen, in Kindergärten oder auch Bürobauten. Natürlich sind Gummibeläge auch für den Wohnungsbau geeignet, werden dort aber nur selten verlegt.

PVC

Der PVC-Boden bietet zusammengefasst eine ideale Mischung individueller Gestaltungsmöglichkeiten und Funktionalität. Hauptsächlich zeichnet sich der PVC-Belag durch eine enorme Strapazierfähigkeit aus. Zudem ist er trittelastisch und schalldämmend. Ideal eignet sich PVC für Bäder und auch Küchen. PVC kann lose oder auch verklebt verlegt werden. Nähte können (je nach Angaben des Herstellers) durch ein spezielles Kaltschweißverfahren abgedichtet werden. Neben dieser hohen Funktionalität bieten sich aber eben auch sehr verschiedene kreative Gestaltungsmöglichkeiten.

CV

Ein CV-Belag ist ein mit einer Trägerschicht ausgestatteter PVC-Bodenbelag. Dieser geschäumte Belag mit strukturierter Oberfläche ist weich, fußwarm und trittschalldämmend. Der mehrschichtige CV-Belag zeigt eine Vielfalt an Mustern und Farben. Von der Steinoptik bis zur Holzoptik gibt es für jeden Geschmack den richtigen Belag. Er ist vor Allem für Feuchträume wie Küchen und Bäder geeignet und zeichnet sich durch eine einfache Pflege und Reinigung aus.

Vinyl

Vinylböden sind durch ihre glatte Oberfläche durch saugen oder feucht wischen sehr leicht zu reinigen und haben damit sehr gute Hygieneeigenschaften. Sie gelten als geräuschdämmend und sind leicht zu verlegen. Durch eine robuste Oberfläche und eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit sind sie auch ohne Weiteres in Feuchtbereichen zu verlegen. Vinyl kann recht gut recycelt werden und bei Produkten, die in der EU hergestellt werden, muss man heutzutage auch keine Gedanken mehr an gesundheitsgefährdende Weichmacher verschwenden, da in diesem Bereich (vor Allem in Deutschland) hohe Auflagen gelten. Jedoch sollten Sie beachten, dass Vinylböden sehr dünn sind und somit der Untergrund keine Unebenheiten aufweisen darf. Aber auch bei diesem Bodenbelag lassen Farben, Designs und Verarbeitung viel Spielraum für individuelle Gestaltungswünsche.